Geringeres Wachstum bei Facebook

14. Juni 2011, 12:23 Uhr | Archiv

Facebook ist mit fast 700 Millionen Nutzern weltweit das größte soziale Netzwerk. Doch durch die vielen Vorfälle der Sicherheitslücken und die währende Diskussion um den Datenschutz scheinen an dem Image des Netzwerks zu kratzen und sorgen jetzt erstmals für ein geringeres Wachstum.

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg - (Quelle: blogfirman.files.wordpress.com)

Laut „Inside Facebook“ soll das soziale Netzwerk nicht nur langsamer wachsen, sondern auch in bestimmten Ländern erstmals viele Nutzer verlieren. Momentan kann Facebook 687 Millionen aktive Nutzer zählen, eine Zahl die eigentlich schon auf 700 Millionen hätte ansteigen können, wenn das Wachstum im Mai und Juni nicht eingebrochen wär. Knapp 12 bzw. 14 Millionen Nutzer kamen in diesen Monaten nur neu bei Facebook dazu – sonst sind es mindestens 20 Millionen neue Nutzer gewesen, so Inside Facebook.

Gerade in einwohnerstarken Entwicklungs- und Schwellenländern konnte Facebook das größte Wachstum verzeichnen – wie z.B. in Ländern wie Brasilien, Indien, Indonesien und Mexiko. In den USA und Kanada hingegen verliert Facebook immer mehr Nutzer: Im Mai 2011 sollen knapp 7,5 Millionen Nutzer ihre Facebook-Accounts geschlossen haben. Auch andere Länder haben geringer werdende Nutzerzahlen zu vermelden wie z.B. Großbritannien, Norwegen und Russland, deren Nutzerzahlen im Mai 2011 jeweils um knapp 100.000 gesunken sind.

Doch was führt die Menschen von Facebook weg? Zum einen spielt die immer weiter gehende Diskussion um den Datenschutz bei Facebook eine wichtige Rolle dabei, zum anderen kommen in letzter Zeit immer häufiger Meldungen über Sicherheitslücken bei Facebook zum Vorschein, die am Image des sozialen Netzwerkes kratzen.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: golem.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv