Windows Phone 7 2015 auf Platz 2

14. Juni 2011, 9:51 Uhr | Archiv

Das Marktforschungsunternehmen IDC hat bereits im März Prognosen für den Smartphone-Markt im Jahr 2015 aufgestellt. Jetzt hat man diese Prognosen nochmal korrigiert und weiterhin gilt: Windows Phone 7 soll bis zum Jahr 2015 ganz oben am Smartphone-Markt sein.

(Quelle: phonedog.com)

Schon für dieses Jahr erwarten die Marktforscher ein gesamtes Wachstum von 55 Prozent beim Smartphone-Markt – immer mehr steigen vom gewöhnlichen Handy auf ein Smartphone um: So sollen in diesem Jahr 472 Millionen Geräte verkauft werden im Vergleich zum Vorjahr mit 305 Millionen.

Auch für das Jahr 2015 gab man nun aktuelle Prognosen ab, die ähnlich wie die aus dem Monat März aussehen: Windows Phone soll es schaffen, mit einem Marktanteil von 20,3 Prozent selbst Apples iOS mit nur noch 16,9 Prozent zu überholen. Grund dafür soll vor allem die Partnerschaft mit dem finnischen Handy-Hersteller Nokia sein. Googles Android soll mit weitem Abstand an die Spitze des Smartphone-Markts gelangen – mit 43,8 Prozent Marktanteil.

Insgesamt erwartet man in diesem Jahr einen jährlichen Verkauf von 982 Millionen Smartphones, Prognosen, die Smartphone-Hersteller freuen werden. Grund für das starke Wachstum sollen die immer niedriger werdenden Kosten mit gleichzeitig größer werdendem Funktionsumfang der Geräte sein. Auch die Entwicklung vieler unterschiedlicher Geräte würde dafür sorgen, dass mehr Nutzer ihr passendes Gerät finden.

Für die Hersteller derartiger Geräte gilt es deshalb, sich von der Konkurrenz abzusetzen – durch neue Software-Ideen, die direkt in das Betriebssystem integriert werden – ein Vorhaben, das Microsoft derzeit mit Windows Phone 7 verstärkt vornimmt.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

1 Kommentar

  1. Antworten

    Frank0815

    14. Juni 2011

    Kann das Geschwafel von IDC langsam nicht mehr höhren! Ich glaube nicht der Prognose!
    Mein Fazit: Das sind von M$ finanzierte Aussagen, um App-Entwicker zu ködern - nicht mehr und nicht weniger.

    BTW: Vor nicht allzulanger Zeit hat diese Firma vergleichbares über Windows Mobile 6.5 gesagt - Monate später hat ein gewisser Herr Ballmer dazu gesagt "wir haben es vergeigt!"

    M.E ist IDC nicht glaubwürdig!


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv