LOPE-C 2011 in Frankfurt startet stark

30. Juni 2011, 8:24 Uhr | Archiv

Mit 91 Ausstellern auf 1.500 Quadratmetern Fläche – 2010 waren es noch 1.100 qm – startet die LOPE-C 2011 (Large Area, Organic and Printed Electronics Convention), die auch noch am heutige 30. Juni 2011 in Frankfurt stattfindet. Auch werden mehr als 1000 Teilnehmer erwartet. Wir haben ein erstes Video für Sie.

LOPE-C 2011 (beyond-print.de)

Zahlreiche Aussteller vergrößern dieses Jahr ihre Standflächen, viele Unternehmen wie z.B. Agfa, Konarka, printechnologics oder KIMM sind erstmalig vertreten. Das deutliche Flächenwachstum von mehr als 30 Prozent spiegelt den positiven Branchenausblick wieder. Ihre weltweit führende Stellung unterstreicht die LOPE-C mit 51 Prozent internationalen Ausstellern.

Namhafte internationale Firmen wie FUJIFILM Dimatix, Germany Trade & Invest, PolyIC, Coatema, Heraeus, Merck Chemicals, Microchem oder Plextronix zeigen das gesamte Spektrum von neuartigen Bauteilen, zukunftsweisenden Materialien und Produktionsmethoden bis hin zu Anwendungen für den Endverbraucher. Mit mehr als 1.000 erwarteten Teilnehmern (2010: 850) wächst die LOPE-C um 20 Prozent und ist erneut auf Erfolgskurs.

Das Exhibitor Forum in der Messe bietet dem Besucher ein spannendes Zusatzangebot. Unternehmen präsentieren hier ihre neuesten Entwicklungen und stellen sich den Fragen des Fachpublikums. Die Konferenz bietet mit über 130 Vorträgen einen einzigartigen Überblick zu aktuellen Trends und Themen der organischen und gedruckten Elektronik. Die Konferenz startet am 28. Juni 2011 mit praxisnahen Short Courses und der Business Konferenz.

Zukunftsweisende Plenar-Sessions eröffnen an den jeweiligen Vormittagen die Vortragsreihen. In der technischen und wissenschaftlichen Konferenz bringen in fünf parallelen Vortragsreihen führende Firmen der Branche wie beispielsweise Plextronics, Solamer, PolyIC, 3M oder Merck die Teilnehmer auf den aktuellen Stand der Entwicklungen.

Mehr als 50 Poster Präsentationen und ein Investor Forum machen das Konferenzprogramm komplett. Alle Infos rund um die LOPE-C Konferenz und Ausstellung auf der Webseite. Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Schürmann | Quelle: LOPE-C Pressemeldung)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv