Apple größter Hersteller mobiler Computer

4. Juli 2011, 10:08 Uhr | Archiv

Apple führt mit einem iPad derzeit das Wachstum der Tablet-PCs an. Durch die damit verbundene Marktmacht durch das iPad und Macbook könnte man schon im nächsten Jahr den bisherigen weltgrößten Hersteller mobiler Geräte – Hewlett-Packard – ablösen.

Apple Mac Pro (Quelle: Apple.com)

So berichtet die taiwanische Branchenzeitung ‚DigiTimes‘ davon, dass Apple im Jahr 2012 HP ablösen wird. Über den Globus verteilt sollen in diesem Jahr 60 Millionen Tablets verkauft werden und Apple mit 40 Millionen davon einen Anteil von knapp 67 Prozent haben.

Neben den 40 Millionen iPads erwartet man für das nächste Jahr einen Verkauf von 15 Millionen Macbooks; Mit dem Tablet-Wachstum werden dann im nächsten Jahr sogar noch mehr iPads verkauft, sodass der US-Konzern 75 Millionen mobile Computer im Jahr 2012 verkaufen wird.

Hewlett-Packard wird laut Schätzungen 45 bis 50 Millionen verkaufte Notebooks in diesem Jahr verzeichnen können und liegt damit noch vor Apple. Doch schon im nächsten Jahr wird Apple die Marktführung einnehmen und HP von der Spitze ablösen.

Interessant zu sehen ist auch, dass immer mehr mobile Geräte verkauft werden und der herkömmliche PC eher in den Hintergrund zu rutschen scheint. So werden allein in Deutschland bis zum Ende des Jahres 14,8 Millionen PCs verkauft – wobei allein 11 Millionen davon mobile Geräte sind.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: golem.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv