Facebook bringt Videochat

7. Juli 2011, 12:07 Uhr | Archiv

Bereits in der letzten Woche hat man Spekulationen darüber aufgestellt, was Facebook „tolles“ in dieser Woche ankündigen würde. Am gestrigen Mittwoch hat man dann endlich preisgegeben, worum es sich handelt: Ein Videochat soll durch ein spezielles Plugin möglich sein – vorerst jedoch nur zwischen zwei Personen.

(Quelle: Golem.de)

Wie bereits vermutet, handelt es sich dabei um einen Videochat mit Technik des VoIP-Spezialisten Skype, der vor kurzem erst durch Microsoft übernommen wurde. Vorerst sind nur Videotelefonate zwischen zwei Personen möglich, Gruppenvideochats wie in Google+ gibt es nicht. Mark Zuckerberg erklärt, dass die Nutzer ohnehin lieber Videotelefonate mit nur einem Gesprächspartner führen würden. Weitere Neuerungen sind ein gewöhnlicher Gruppenchat und ein überarbeitetes Design der Nutzerliste im Chat.

Für die Videochats benötigt man keinen installierten Skype-Client, doch ein Plugin, dessen Installation laut Zuckerberg nur 10 bis 20 Sekunden in Anspruch nehmen würde. Zwar ist der Videochat derzeit kostenlos, doch plant Tony Bates, Skype-Chef, in Zukunft auch kostenpflichtige Videotelefonie-Services über Facebook. Nähere Informationen dazu gibt es derzeit jedoch noch nicht.

Für die, die Gruppen-Chats mögen sind diese immerhin in Textform möglich, dabei lassen sich verschiedene Freunde zu einem Nutzerkreis zusammenfassen – ähnlich wie bei Googles Circles. Auch mit dem Smartphone lässt sich mit mehreren Nutzern chatten; Die Videotelefonie wird jedoch vorerst nur über die normale Website möglich sein, so Zuckerberg. Wann das Feature auch auf mobilen Geräten nutzbar ist und wann die lang erwartete iPad-App von Facebook endlich erscheint, dazu machte man keine Angaben.

Über eine Seite lässt sich die Videotelefonie vom Nutzer aktivieren. Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: heise.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv