Smartphone-Apps auf Android 3.2

13. Juli 2011, 10:01 Uhr | Archiv

Lange wird es nicht mehr dauern, dann wird die neue Version von Googles mobilem Betriebssystem Android 3.2 zur Verfügung stehen. Google selbst hat nun einige Einzelheiten des Updates preisgegeben: So werden Anwendungen, die nicht für Honeycomb optimiert wurden und daher nicht für Tablet-Displaygrößen geeignet sind, auf den gesamten Bildschirm vergrößert.

Das Huawei MediaPad mit Android 3.2 - (Quelle: geeky-gadgets.com)

Android 3.2 ist an Tablets mit Displaygrößen von 7 Zoll gerichtet, für die es bisher nicht möglich war, unter Honeycomb zu laufen. Laut Google würden die meisten Android-Anwendungen bereits Honeycomb-Tablets unterstützen, doch gibt es immer noch einige Apps, die nicht für diese Auflösungen optimiert sind – dafür lassen sich diese dann mit der neuen Version hoch skalieren.

Anwender der Honeycomb-Geräte haben dann die Möglichkeit, zwischen einem Strecken auf Displaygröße oder einem Zoom zu wählen. Die jeweiligen Bedienelemente sind beim Zoom dementsprechend größer und die Darstellung verpixelt – deshalb lässt man den Nutzern die Wahl.

Schon bevor Google selbst das neue Android 3.2 angekündigt hatte, stellte Huawei im Juni 2011 das Mediapad vor, das als 7-Zoll-Gerät ebenfalls auf Android 3.2 setzt. Weitere Neuerungen des Updates sind noch nicht bekannt geworden, wir bleiben gespannt.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: golem.de

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv