Amazons Tablet noch vor Oktober

15. Juli 2011, 11:48 Uhr | Archiv

Wir berichteten bereits von Amazons Plänen für ein eigenes Tablet-Gerät. Aktuellen Berichten zufolge soll das Tablet bereits spätestens Oktober den Markt erreichen und damit eine ernsthafte Konkurrenz für Apples iPad darstellen – dank des eigenen Vertriebs von E-Books, Musik und mobilen Anwendungen.

(Quelle: engadget.com)

Dass ein eigenes Tablet geplant wird, ist ein logischer Schritt des Online-Versandhändlers Amazon, da man bereits über alle digitalen Inhalte verfügt, jedoch noch keine entsprechende Hardware hat, um diese Inhalte zu nutzen. So würde Amazon in Zukunft Hard- und Software selbst anbieten und vertreiben.

Neben der iPad-Konkurrenz Amazons soll auch eine neue Version des E-Book-Readers Kindle erscheinen. Es soll angeblich über ein Touch-Screen verfügen und zeitgleich auch als günstigere Ausführung für nur 139 US-Dollar erscheinen. Diese Ausführung soll im Vergleich zu den aktuellen Kindle-Geräten einige Neuerungen und Verbesserungen vorweisen können.

Erste Gerüchte über ein Tablet des Versandhändlers traten schon im Mai 2011 auf, in denen man davon ausging, dass Samsung für die Produktion verantwortlich sein. Als Betriebssystem kann man Googles Android erwarten, da man bereits über einen eigenen App-Store für das mobile Betriebssystem des Suchmaschinenbetreibers verfügt.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv