Wer löst Steve Jobs ab?

20. Juli 2011, 12:11 Uhr | Archiv

Nachdem Steve Jobs damals aus gesundheitlichen Gründe eine Pause einlegen musste, wurde heiß darüber diskutiert, ob er in naher Zukunft vielleicht sogar abgelöst werden könnte. Der Aufsichtsrat des Computerherstellers aus Cupertino soll sich angeblich über einen Nachfolger der Unternehmensspitze beraten haben und dafür auch Kandidaten aus anderen Unternehmen in Betracht gezogen haben.

Steve Jobs (Quelle: Wikipedia // Fotograf: Matthew Yohe)

Ein Bericht des ‚Wall Street Journals‘, der sich dem Thema annimmt, wurde von Steve Jobs selbst als „Schwachsinn“ bezeichnet. In dem Bericht beruft man sich auf mit der Situation vertraute Quellen. Demnach ging es bei dem inoffiziellen Treffen des Aufsichtsrats nicht darum, einen Nachfolger für Steve Jobs zu bestimmen, sondern darum, die verfügbaren Möglichkeiten zu besprechen. Der Aufsichtsrat besteht aus sieben Personen – Steve Jobs ist einer davon.

Steve Jobs sieht den Bericht als „Schwachsinn“ an. Das Gespräch des Aufsichtsrats fand nach der Bekanntgabe der Pause aus gesundheitlichen Gründen statt. Eine Entscheidung wurde in dem Gespräch dem Bericht zufolge jedoch nicht getroffen.

Derartige Gespräche finden nicht selten statt, berichtet eine weitere Quelle der Zeitung. Steve Jobs soll in den letzten 12 Jahren häufiger von solchen ausgeschlossen worden sein. Man ist sich jedoch einig, dass – falls Steve Jobs nicht mehr an der Spitze von Apple sein sollte – es „traumatische“ Auswirkungen haben wird.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv