Immer mehr Smartphone-Verkäufe

28. Juli 2011, 10:10 Uhr | Archiv

Wenn die Marktforscher von IMS Research recht behalten, wird sich die Anzahl an verkauften Smartphones innerhalb der nächsten fünf Jahre verdoppeln. Für dieses Jahr erwartet man aktuellen Schätzungen zufolge sogar 420 Millionen verkaufte Smartphones – was jedoch nur knapp ein Drittel aller Handy-Verkäufe aus macht.

(Quelle: smartphone-magazine.de)

Mit einem Anteil von derzeit 28 Prozent an sämtlichen Handy-Verkäufen steigt die Beliebtheit der Smartphones immer mehr. Für das Jahr 2016 erwarten die Marktforscher einen Anstieg auf knapp eine Milliarde verkaufte Smartphones. Grund für die schnelle Verbreitung soll vor allem die breitere Verfügbarkeit im niedrigeren Preissegment sein. Immer mehr Personen können sich Smartphones dadurch leisten.

Apple und Samsung sind die diesjährigen Gewinner des Booms des Smartphone-Marktes, so könnte Samsung in Zukunft sogar Apple und Nokia dort überholen. Apple konnte im ersten Quartal 2011 knapp 19 Prozent der Smartphone-Verkäufe für sich beanspruchen gegenüber den 16 Prozent des Vorjahreszeitraums.

Samsungs Smartphone-Verkäufe stiegen von drei Prozent im Vorjahr sogar auf 13 Prozent an. Nokia hingegen scheint der große Verlierer zu sein: Der Anteil an verkauften Smartphones ging von 40 auf nur noch 24 Prozent zurück. Auch Research in Motion (RIM) – das Unternehmen, das für die BlackBerrys zuständig ist, hat mit Verlusten zu kämpfen und kommt nur noch auf 15 Prozent (im Gegensatz zum Vorjahr mit 20 Prozent).

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv