MadeToPrint mit QuarkXPress 9 Support

4. August 2011, 9:40 Uhr | Archiv

axaio software, Entwickler von Lösungen für PDF-Ausgabe-, Druck- und Redaktions-Workflows für den Publishing- und Print-Markt, hat kürzlich die Verfügbarkeit von MadeToPrint für QuarkXPress 9 bekannt gegeben.

ROLAND 700 HiPrint (Quelle: manroland.com)

Verlage, Agenturen, Prepress-Unternehmen und Drucker investieren Tag für Tag sehr viel Zeit und Aufwand bei der Optimierung und Verbesserung ihrer Dokumentenausgabe aus QuarkXPress. axaio MadeToPrint soll eine schnelle und fehlerfreie Produktion verschiedenster Ausgabeformate erleichtern, indem es komplexe Ausgabeeinstellungen zusammenfasst und gleichzeitig ausführt. Die verschiedenen Einstellungen werden zentral als Job-Sets gespeichert und stehen jedem Mitarbeiter jederzeit zur Verfügung, um stets konsistente Ergebnisse sicherzustellen. MadeToPrint standardisiert und erweitert die Ausgabe aus QuarkXPress, um höhere Produktivität und Effektivität bei der Datenausgabe zu erzielen.

MadeToPrint Standard optimiert die Ausgabe einzelner Dateien nach PDF und anderen Dateiformaten. Dank der vordefinierten Job-Sets werden mit nur einem einzigen Mausklick von jedem Arbeitsplatzrechner identische Ausgaberesultate erhalten, was die Effektivität des Druckauftrags steigert.

MadeToPrint Auto ist ein Plug-In, das eine standardisierte, durchgehende Ausgabe aus QuarkXPress 9 ermöglicht und mit Quark Publishing System integrierbar ist. Das Plug-In ist ab sofort verfügbar. Eine 30-Tage-Testversion kann man von der axaio-website herunterladen. Der Preis bleibt dabei unverändert: MadeToPrint Standard QuarkXPress 9 ist ab 349 Euro und MadeToPrint Auto QuarkXPress 9 ab 2.490 Euro verfügbar.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Schürmann | Quelle: www.axaio.com)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv