Leitfaden Social Media Monitoring

10. August 2011, 9:51 Uhr | Archiv

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat eine neue Fachpublikation mit Praxistipps und Checklisten für die Medienbeobachtung in Social Media veröffentlicht. Auf über 30 Seiten liefert der aktuelle Leitfaden „Social Media Monitoring“ detaillierte Grundlagen und Lösungsansätze, wie Social Media Monitoring die Kommunikation von Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen unterstützen kann.

Quelle: www.dynamicbooks.com

Mit seinem Kriterienkatalog zur Auswahl professioneller Monitoring-Anbieter richtet sich die Fachpublikation an Verantwortliche und Entscheider, die das Internet als transparente Kommunikationspartner aktiv nutzen möchten und ihre Kommunikation nachhaltig stärken wollen. Der neue Leitfaden ist für 24,90 Euro im BVDW Online Shop erhältlich.

Ein guter Grund für den Leitfaden: Egal ob bewusst gesteuert oder durch Nutzer initiiert: Der reine Online-Auftritt für Unternehmen und Organisationen genügt heutzutage nicht mehr. Umso wichtiger wird die effiziente Medienbeobachtung von Social Media als wertvoller Bestandteil einer erfolgreichen Kommunikationsstrategie. Die Fachpublikation liefert einen Überblick zu den Anwendungsgebieten und Arten von Social Media Monitoring Lösungen, so dass Unternehmen und Organisationen gemeinsam mit ihren verschiedenen Fachbereichen ein Controlling-System schaffen können, das die Kommunikation in Social Media zum Erfolg führen kann

Der neue Leitfaden „Social Media Monitoring“ des BVDW zeigt auf, welche Kriterien in die Auswahl eines professionellen Monitoring-Anbieters einfließen müssen. Mit seiner Übersicht und dem Kriterienkatalog zur Auswahl professioneller Monitoring-Anbieter richtet sich die Fachpublikation an Verantwortliche und Entscheider, die das Internet als transparente Kommunikationspartner aktiv nutzen möchten und ihre Kommunikation stärken wollen.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Schürmann | Quelle: bvdw.org)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv