Quark von Platinum Equity übernommen

10. August 2011, 9:00 Uhr | Archiv

Platinum Equity hat gestern bekannt gegeben, dass das Unternehmen die Firma Quark, bekannter Anbieter von Publishing-Software für professionelle Designer und Unternehmen, gekauft hat. Die finanziellen Bedingungen dieser Transaktion wurden nicht veröffentlicht.

QuarkXPress 9 Boxshot (Quelle: Quark.com)

„Quark hat bei der Entstehung des Desktop-Publishing-Marktes maßgeblich mitgewirkt und unterstützt jetzt Unternehmen dabei, die Art, wie sie Inhalte in Print- und digitalen Medien veröffentlichen, zu verändern“, so Brian Wall, Teilhaber bei Platinum und Leiter des Teams, das die Übernahme vorbereitet hat. „Quark ist seinem treuen Kundenstamm gegenüber sehr engagiert. Wir sind begeistert von den neuen Produkten des Unternehmens, die viel positives Feedback von Anwendern und der Presse erhalten. Wir sind überzeugt davon, dass Quark aufgrund seiner Expertise und seiner innovativen Software das Potenzial hat, das Publishing erneut zu revolutionieren.“

Das Produktportfolio von Quark umfasst eine Reihe von Software-Anwendungen, die sich sowohl an Kreativ-Profis als auch an den Enterprise-Markt für das Dynamic Publishing wenden. Diese Werkzeuge ermöglichen das effiziente Erstellen, Verwalten, Veröffentlichen und Ausgeben von Inhalten in einer Vielzahl von Medien, einschließlich Print, E-Mail, Web, Social Media und der neuesten Generation von eReadern, Tablets und mobilen Geräten wie dem iPad.

Brian Wall berichtet, dass Platinum Equity bereits die Geschäftsprozesse für den Übergang von Quark in den neuen Besitz eingeleitet hat. Das Operations-Team von Platinum arbeitet eng mit dem Management-Team von Quark zusammen, um sich auf die Kernmärkte von Quark zu konzentrieren und eine Übernahmestrategie zu definieren, die darauf abzielt, die Tiefe und Breite des Leistungsangebots von Quark Produkten und ihre geografische Reichweite weiter auszubauen.

Für mehr Informationen können sich Quark-Kunden an eine eigens eingerichtete E-Mail-Adresse wenden. Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Schürmann | Quelle: quark.com)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv