Dell: Windows 8 für Tablets geeignet

18. August 2011, 8:03 Uhr | Archiv

Bereits Motorola hat sich zu Windows 8 als mögliches Betriebssystem für Tablets geäußert. Auch Dell hält die neue Version von Microsofts neues Betriebssystem als gute Option für seine Tablet-Geräte. Für das nächste Jahr plane man sowohl Android- als auch Windows-Tablets zu entwickeln.

Das Dell Streak - (Quelle: dell.com)

Dell-Chef für China und Südasien Amit Midha äußerte sich anlässlich eines Konferenzgesprächs zu dem Thema und erklärte, dass Windows 8 eine ernsthafte Überlegung wert sei. Man habe bereits erste Tests durchgeführt und sei mit den Ergebnissen zufrieden, so der Manager. Windows 8 sei ein gutes Beispiel für eine Erweiterung der Auswahlmöglichkeiten, denn Kunden fordern mehr Innovation und neue Nutzungsmodelle. Ob Dell tatsächlich ein Tablet mit Windows 8 auf den Markt bringen wird, ist noch unklar.

Ebenfalls unklar bleibt, ob Dell auf eine x86- oder ARM-Plattform für die Tablets setzen wird. Mit Windows 8 will Microsoft auch ARM-Prozessoren bedienen. Vor einigen Monaten bereits wurde eine Dell-Roadmap geleakt, in der von einem 10-Zoll-Tablet mit der neuen Betriebssystemversion von Microsoft die Rede ist – der Roadmap zufolge soll dieses Gerät Anfang 2012 den Markt erreichen und den Namen „Peju“ tragen. Dell setzt bisher nur auf Tablets mit Googles mobiles Betriebssystem Android. Wir bleiben gespannt.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv