30.000 Apps für Windows Phone 7

25. August 2011, 10:07 Uhr | Archiv

Die Anzahl der Anwendungen für Microsofts mobiles Betriebssystem Windows Phone 7 steigt immer weiter. Der nächste Meilenstein – die Verfügbarkeit von 30.000 Anwendungen – steht kurz bevor. Weiterhin bestätigte Microsoft das nächste Update „Tango“; Wann genau das Update zu erwarten ist, ist jedoch noch unklar.

(Quelle: YouTube)

Microsofts Todd Brix äußerte sich zu den App-Zahlen im offiziellen Windows Phone Developer Blog. Er machte vor allem darauf aufmerksam, dass man bereits Anwendungen für die neue Version des mobilen Betriebssystems „Mango“ in den Marketplace einreichen kann.

Doch wer sich noch nicht um die neue Version gekümmert hat, kann beruhigt sein. Die bereits vorhandenen Anwendungen werden alle weiterhin mit Mango funktionieren – Kompatibilitätsprobleme soll es keine geben, so Microsoft. Mit Windows Phone Mango will Microsoft eine Reihe von Neuerungen und Veränderungen bringen, darunter eine bessere Suchfunktion, Multitasking-Fähigkeit für Anwendungen dritter, eine mobile Version des Internet Explorer 9, sowie eine Twitter-Integration.

Im letzten Monat erst hat man die Marke von 25.000 Anwendungen im Marketplace überschritten – bei knapp 7000 gezählten Entwicklern laut WindowsPhoneApplist. Inzwischen sollen es 8000 Entwickler geworden sein. Kein Wunder also, dass die Zahl der Anwendungen weiterhin ansteigt. Wir bleiben gespannt, wie sich Windows Phone noch entwickelt und ob es in Zukunft überhaupt Chancen auf dem mobilen Markt hat, oder noch länger ein Nischen-Dasein führen wird.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

2 Kommentare

  1. Antworten

    Madog

    26. August 2011

    Ich denke WP7 wird seinen Weg machen und das vierte große Betriebssystem werden (neben iOS, Android und BlackBerry). Die Wachstumszahlen der verkauften Smartphones der letzten Wochen sehen vielversprechend aus.

  2. Antworten

    Randy

    26. August 2011

    Ich freue mich schon auf die neuen Nokia WP7. Mein Galaxy nervt mich nur noch...


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv