Amazon: Eigene Paketstationen geplant?

8. September 2011, 11:25 Uhr | Archiv

Amazon scheint viele Änderungen vornehmen zu wollen. Seit einigen Wochen stellt man die Website nach und nach auf eine Tablet-freundlichere um – und jetzt will der Online-Versandhändler offenbar die Versandkosten reduzieren, indem man ein eigenes Logistik-System aufbaut. Ein erster Paket-Automat wurde bereits installiert.

(Quelle: financialpost.com)

In Seattle, wo Amazon seinen Hauptsitz hat, testete man einen eigenen Paket-Automaten in einem Lebensmittelgeschäft. Dabei funktioniert dieser Automat ähnlich wie die Pack-Stationen wie man sie von DHL kennt. Amazon schickt nach dem Versand eine PIN-Nummer, mit der man die Warensendung dann abholen kann. Dies berichtete die ‚New York Times‘.

Der Automat in Seattle ist bisher der einzige dieser Art – eine offizielle Stellungnahme von Amazon zu den genauen Plänen gibt es jedoch noch nicht. Das System sei aber so gestaltet, dass auch größere Pakete zu dem Automaten versandt werden können.

Ein ähnliches Verfahren gibt es bereits bei Amazon in Zusammenarbeit mit der US-Handelskette Best Buy. Bestellt man Elektronik-Produkte oder Computerspiele bei dem Online-Versandhändler, kann man sie bei Best Buy persönlich und direkt abholen – sofern die Ware im Sortiment vorhanden ist.

Sollte das Automaten-System erfolgreich sein, bietet sich für Amazon auf Dauer eine preiswerte Alternative gegenüber dem Versand durch Logistik-Dienstleister an. Voraussetzung dafür sind jedoch städtische Regionen, in denen ausreichend viele Amazon-Bestellungen getätigt werden. Für andere Regionen wird es weiterhin billiger sein, auf andere Anbieter beim Versand zuzugreifen.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: winfuture.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv