Partnerschaft: Softlution und celum

26. September 2011, 9:55 Uhr | Archiv

Softlution hat sein Portfolio um die Digital Asset Management Lösungen von celum erweitert. Als celum Partner setzt Softlution auf ein Fullservice-Angebot von der Beratung bis hin zur Implementierung geeigneter Softwarelösungen.

Michael Kräfter, celum-CEO (Quelle: celum.com)

Für CEO Michael J. Kräftner ist die Partnerschaft mit Softlution ein klarer Gewinn: „Wir freuen uns mit Softlution einen kompetenten und international aufgestellten Partner für E-Business-, Produkt-, und Web Content Management Lösungen begrüßen zu können. Das hohe Qualitätsniveau bei der Implementierung von Softwarelösungen, sowie das Fullservice Konzept von Softlution entsprechen genau unseren Erwartungen an einen qualifizierten Partner. Nur so profitieren unsere Kunden von den lokalen Lösungs- und Branchenspezialisten.“

celum Lösungen zeichnen sich durch ihre flexible Desktopintegration und Implementierungsmöglichkeiten in bestehende Systeme aus. Dieser nahtlose Integrationsfähigkeit, die sich sowohl bei bereits bestehenden Modulen zu Microsoft Office und SharePoint über Adobe Creative Suite bis hin zur mobilen Apple Applikation zeigt, macht celum für Partner-Lösungen besonders interessant.

Softlution ist einer der führenden Fullservice Dienstleister im Bereich E-Commerce, Produktinformationsmanagement und CMS. Die Lösungen von celum stellen eine ideale Ergänzung zu den existierenden Produkten dar. Neben der Verwaltung und Darstellung von Produktinformationen werden multimediale Inhalte wie Bilder, Dokumente und Videos immer wichtiger. Dabei ist die Produktpalette eine konsequente Erweiterung des Produktportfolios für die Kunden. „Unsere Marktrecherche hat ergeben, dass celum zu den führenden Anbietern von Enterprise Media Asset Management Systemen gehört. Die Entwicklung von celum IMAGINE – sowohl funktional, als auch technologisch hat uns in den letzten Jahren sehr beeindruckt.“, verdeutlicht Softlution Geschäftsführer Stefan Herold.

Kunden und deren Bedürfnisse stehen stets im Mittelpunkt. Durch gute Qualität und ein marktgerechtes Preis-/ Leistungsverhältnis generiert Soflution langfristige Kundenbeziehungen. Unternehmen wie Kaiser+Kraft, Hansgrohe, Levi Strauss, Hach-Lange und Komsa verlassen sich seit Jahren auf die Expertise von Softlution. Das Unternhemen wird die celum Produktpalette sowohl bei existierenden Kunden anbieten, als auch bei Neukunden aktiv vertreiben. Der Vertrieb und die Implementierung wird über die Niederlassungen in Deutschland, Niederlande und Belgien aktiv voran getrieben. Stefan Herold gibt sich zuversichtlich:„Eine Partnerschaft kann nur funktionieren, wenn diese gelebt wird. Hansgrohe in Schiltach setzt als erster Softlution Kunde celum IMAGINE ein. Wir sind uns sicher, dass weitere Kunden folgen werden“.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Schürmann | Quelle: celum Pressemeldung | celum ist Partner von beyond-print.de)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv