Apple kürzt iPad 2 Produktion

27. September 2011, 12:30 Uhr | Archiv

Es hat den Anschein als ob Apple die Produktionskapazitäten für den Start des iPad 3 umstellt. Einem Bericht von Bloomberg zufolge will der Hersteller des weltweit am weitesten verbreiteten Tablets den Produktionsumfang im nächsten Quartal um 25 Prozent reduzieren.

Apples iPad 2 - (Quelle: Engadget.com)

Bloomberg beruft sich dabei auf den Finanzdienstleister JP Morgan, der jedoch keine von den Änderungen betroffene Zulieferer nannte. Mark Moskowitz, Experte auf dem Tablet-Markt, rechnet damit, dass Apple im vierten Quartal mehr als 12 Millionen iPads über die Ladentheke bringen wird.

Doch weshalb will Apple die Produktion zurückschrauben? Offiziell gab das Unternehmen aus Cupertino keine Gründe an, doch die derzeitige ökonomische Situation in den USA und die sinkende Nachfrage in Europa könnten passende Gründe dafür sein. Auch die bevorstehende Einführung der dritten Generation des iPads hat Auswirkungen darauf. Zwar ging man bisher von einer Vorstellung noch im Herbst dieses Jahres aus, doch erwartet man inzwischen, dass das neue Tablet erst Anfang 2012 vorgestellt wird.

Vielleicht schafft Apple mit der Umstellung der Produktionskapazitäten vorsorglich Raum für die Produktion des iPad 3, um den Start der dritten Generation problemlos zu gestalten. Apples iPad ist Marktführer auf dem Tablet-Markt, trotz der ständig wachsenden Konkurrenz. Als derzeit schärfster Konkurrent wird Amazons Tablet „Kindle“ gewertet, dass womöglich morgen schon auf einer Pressekonferenz vorgestellt werden soll. Wir bleiben gespannt!

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: appleunity.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv