Apple dominiert das mobile Web

5. Oktober 2011, 10:42 Uhr | Archiv

Die Nutzung des mobilen Internets unterwegs wird immer beliebter. Doch mit welchem Gerät gehen die Deutschen am häufigsten ins mobile Web? Das Webanalyse-Unternehmen Webtrekk hat den Sachverhalt untersucht und fand heraus, dass Apples mobiles Betriebssystem iOS im dritten Quartal einen Marktanteil von 78,4 Prozent bei der Nutzung des mobilen Internets in Deutschland erreichen konnte.

(Quelle: webscopia.com)

Doch im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat sich dieser Marktanteil in diesem Jahr um 3,5 Prozent verschlechtert – zugunsten der mobilen Geräte wie Smartphones und Tablets mit Googles mobilem Betriebssystem Android, das in diesem Jahr einen Marktanteil von 13,4 Prozent am mobile Web erzielte.

Eher das Schlusslicht bildet Windows Phone 7. Die Webanalyse-Firma konnte nur einen Anteil von 0,55 Prozent für das mobile Betriebssystem von Microsoft ausweisen. Microsoft hofft auf die neue Version Windows Phone 7.5 „Mango“ und die ersten Geräte des finnischen Handyherstellers Nokia.

Auch die Computer-Betriebssysteme hat man untersucht. Microsofts Windows liegt mit 80,9 Prozent zwar immer noch vorn, musste aber 1,6 Prozent weniger Anteile in Kauf nehmen. Dabei sind Windows XP und Windows 7 mit jeweils einem Anteil von einem Drittel gleich auf. Apples Mac OS konnte um 1,6 Prozent auf 15,4 Prozent zulegen, wahrscheinlich auch durch die momentan stärkere Verbreitung von Mac-Systemen. Linux kam nur auf 1,4 Prozent Anteil.

Doch mit welchem Browser sind die Deutschen am häufigsten Unterwegs? Laut Webtrekk liegt Mozillas Firefox mit einem Anteil von 39,9 Prozent sogar schon vor Microsofts Internet Explorer mit insgesamt 31,8 Prozent. Apples Safari kommt sogar auf 18,3 Prozent, Googles Chrome auf 6,9 Prozent und Opera auf nur 1,7 Prozent. Für die Datenerhebung wertete Webtrekk Kunden-Websites mit mehr als 100 Millionen Besuchern im Monat aus.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: heise.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv