Hiflex: MIS mit Cloud Computing

12. Oktober 2011, 9:37 Uhr | Archiv

Cloud Computing gilt als die revolutionäre Zukunftstechnologie und wird bereits von vielen Branchen erfolgreich genutzt. Die Idee ist, dass Soft- und Hardware nicht selber unterhalten, sondern aus der „Wolke“ angemietet werden.

Hiflex Informations Cockpit (Quelle: hiflex.com)

HIFLEX Enterprise Cloud Computing ermöglicht von überall und zu jeder Zeit den vollen Zugriff auf die betriebsweite Branchensoftware (MIS) über das Internet. Durch den Cloud Ansatz und die browserbasierende Konfiguration ist das System in wenigen Tagen konfiguriert und einsatzbereit. Unternehmen senken durch HIFLEX Cloud Computing ihre operativen Kosten ohne in Hardware zu investieren. Besinnung auf das Kerngeschäft und Reduzierung der EDV Administrationskosten, da Hardware und Software ausgelagert sind.

Professionelle Datenzentren bieten höchstmöglichen, laufend aktualisierten Systemschutz und redundante Datenspeicherung in der „Wolke“. Das System ist genauso schnell wie benötigt, da Cloud Computing skalierbare Rechenleistung bietet. Und die Service Qualität ist deutlich verbessert, denn Cloud Computing geht einher mit „Quality-as-a-Service“ Konzepten von HIFLEX.

Erhöhte Flexibilität, geringere Unterhaltskosten und schnellere Verarbeitungszeiten sind nur drei der Eigenschaften des HIFLEX Cloud Computing Release. Das System ist schneller einsatzbereit und früher im Echtbetrieb.

Belief sich die Angebotssumme für ein 30-Mann-Unternehmen bisher auf etwa 60.000,- Euro kann das gleiche Ergebnis nun mit weniger als 30.000,- Euro erreicht werden – und etwa zwei Monate früher. Auf der Druck+Form können Sie sich die neue Lösung ansehen und vorstellen lassen.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Schürmann | Quelle: www.hiflex.com )

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv