Samsung: futuristisches AMOLED-Tablet

8. Dezember 2011, 11:11 Uhr | Archiv

Im Mai kündigten südkoreanische Wissenschaftler an, dass es ihnen gelungen sei, ein faltbares AMOLED-Display zu entwickeln. Welche Möglichkeiten sich dadurch ergeben, stellt Samsung in einem Konzept-Video vor.

Konzept des Displays - (Quelle: YouTube)

Das Konzept-Video definiert die Tablet-Geräte neu. Auch wenn es sich nur um ein Konzept handelt und die Umsetzung noch Jahre dauern wird, verblüfft es durch die intuitiven Möglichkeiten. Gemäß dem Konzept sind die Tablets der Zukunft durchsichtig, biegbar und holografisch – wodurch sich viele Einsatzgebiete für Augmented Reality ergeben.

Bei all der Zukunftsmusik denkt auch ‚Mashable‘, dass es noch Jahrzehnte dauern wird, bis die Technik realisierbar sein wird. So stellt man sich zum Beispiel die Frage, wo ein Akku und wo die Schaltkreise untergebracht sind – letztere müssten ebenfalls flexibel sein.

Das Konzept-Video in dem die vielen Einsatzmöglichkeiten eines solchen Tablets demonstriert werden, gibt es hier:

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: mashable.com)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv