Google bereitet Siri-Konkurrent vor

14. Dezember 2011, 10:46 Uhr | Archiv

Nach einem bislang unbestätigten Bericht arbeitet Google für sein mobiles Betriebssystem Android an einem Apple Siri Konkurrenten. Dieser trägt aktuell den Codenamen „Majel“ und damit den selben Namen wie der Bordcomputer in der Serie Star Trek.

Das iPhone 4S mit Siri (Quelle: flickr.com, AshtonPal)

Das Portal „Android and Me“ will laut eigenen Aussagen Details zu dem Projekt erfahren haben. Majel ist der Name von Gene Roddenberrys (Erfinder von Star Trek) Frau, die als Schauspielerin dem Computer in Star Trek ihre Stimme verlieh. Mit dem neuen Sprachassistenten will Google seine Sprachfeatures deutlich ausbauen und natürlich gesprochene Sprache analysieren und in Befehle für das Smartphone oder das Tablet verwandeln. Majel soll also ein Konkurrenzprodukt für Apples Siri werden, welches man vor wenigen Monaten im Rahmen der iPhone 4S Vorstellung angekündigt hat.

Laut dem ersten Bericht soll die bald schon erscheinende Version nur Google Suchanfragen ausführen können. In Googles geheimem Google X Laboren sollen mehrere Entwickler an dem Projekt arbeiten und schon in kürze eine erste Version freigeben. Die Möglichkeit das Smartphone zu steuern oder bestimmte Befehle abzusetzen sollen erst in späteren Versionen folgen.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Schürmann | Quelle: appleinsider.com)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv