Apple iPhone 5 kommt mit Gigabit WLAN

23. Januar 2012, 9:55 Uhr | Archiv

Apple soll noch in diesem Jahr damit beginnen, die neuen 802.11ac WLAN Spezifikationen in seine Produkte einzubauen. Das sogenannte Gigabit WiFi dürfte zuerst Einzug in die neuen AirPort Basisstationen erhalten, anschließend auch in Notebooks, Desktop-PCs, Time Capsule, Apple TV und auch in die neuen mobilen Geräte Einzug erhalten. Während das iPad 3 vermutlich noch leer ausgeht, dürfte das iPhone 5 mit 802.11ac WLAN ausgestattet sein.

(Quelle: Macrumors.com)

Wie die Webseite Appleinsider berichtet, soll Apple die neue kabellose Funktechnologie sehr zügig in seine künftigen Produkte integrieren, um als Vorreiter und Antreiber der neuen WLAN-Spezifikationen zu dienen. Mit dem neuen 802.11ac Standard sind deutlich höhere Datentransferraten möglich als mit der bisher schnellsten 802.11n-Technologie. Erreicht werden soll dies durch größere Frequenzbreiten (von 80 bis 160 MHz), effizientere Transfers durch verbesserte Modulation sowie eine erhöhte Anzahl an Antennen (bis zu acht).

Noch ist der neue Standard allerdings nicht komplett von der 802.11 Arbeitsgruppe abgesegnet, doch die Entwicklung schreitet schneller voran als bei vergangenen Protokollen. Es gibt bereits einige Hersteller, die ihre Chips in Endkundenprodukte verarbeitet haben und noch mehr wurden auf der Consumer Electronics Show 2012 in Las Vegas vor einigen Wochen vorgestellt.

Zu den weiteren Vorteilen abgesehen von der Transferrate von über einem Gigabit pro Sekunde soll 802.11ac eine erhöhte Reichweite bieten, eine verbesserte Energieeffizienz bieten sowie kleinere Chips benötigen.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Schürmann | Quelle: appleinsider.com)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

1 Kommentar

  1. Antworten

    Hoang thang

    24. Januar 2012

    Wann kann ist iPhone 5 kaufen kann


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv