Online-Printer mit deutlichem Wachstum

27. Januar 2012, 9:01 Uhr | Archiv

Der Online-Druckdienstleister Onlineprinters GmbH schließt das Geschäftsjahr 2011 mit einem Umsatzwachstum von 30 Prozent ab. Damit gehört das deutsche E-Commerce-Unternehmen zu den Gewinnern der Druckbranche und stärkt seine Position unter den Top-5-Onlinedruckereien in Europa.

Quelle: www.dynamicbooks.com

„Drucksachen einfach online bestellen“ lautet das Vertriebskonzept der Onlinedruckerei, die ihre Offset- und Digitaldruckerzeugnisse über den deutschen Onlineshop www.diedruckerei.de und internationale Onlineshops wie www.onlineprinters.com vertreibt. Mit fünf Ländershops, in denen Kunden in den Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Niederländisch schnell, sicher, bequem und preiswert ihre Drucksachen online bestellen können, werden mittlerweile 40 Prozent des Umsatzes im europäischen Ausland erzielt.

Über 800.000 Pakete mit Drucksachen verließen 2011 die Produktion in Neustadt an der Aisch und wurden innerhalb weniger Werktage an die Kunden in 31 Ländern Europas via UPS ausgeliefert. Zum Vergleich: In 2009 lag das Volumen noch bei 350.000 Paketen, der Auslandsumsatz bei 25 Prozent. Damit geht die Wachstumsstrategie der Onlineprinters GmbH über die Internationalisierung des Onlinegeschäfts innerhalb von zwei Jahren zu 100 Prozent auf.

Kein Wachstum ohne qualifizierte Mitarbeiter: Die Zahl der Beschäftigten in Produktion und Vertrieb ist in 2011 von 300 auf insgesamt 350 Beschäftigte gestiegen.

Onlineprinters sieht sich als Partner in der europäischen Druckwelt
Neun Millionen Euro in 2010 und weitere sieben Millionen in 2011 wurden am Firmensitz im fränkischen Neustadt an der Aisch investiert, um die wachsende europäische Nachfrage nach hochwertigen Drucksachen zu bedienen. Um Raum zu schaffen, wurde die Betriebsfläche Ende 2010 auf 40.000 Quadratmeter nahezu verdoppelt. Über 85 Druckwerke umfasst die nach ProzessStandard Offset (PSO) ausgezeichnete Produktion. Neue hochmoderne 8-Farben-Offsetdruckmaschinen, Veredelungsmaschinen für UV-Lacke sowie XXL-Digitaldruckmaschinen erhöhen Output und Effizienz, senken gleichzeitig Ressourcenverbrauch und Kosten.

Hohe Druckqualität, schnelle Lieferzeiten und das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis gegenüber konventionellen Druckereien sollen Gründe für den schnellen Kundenzuwachs seom. Jeden Monat kommen rund 6.000 neue Kunden aus ganz Europa auf die deutsche Website von www.diedruckerei.de und die Ländershops von Onlineprinters zum Onlinekauf. Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Schürmann | Quelle: www.diedruckerei.de)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv