Facebook-Börsengang beginnt schon bald

30. Januar 2012, 15:25 Uhr | Archiv

Dass Facebook in diesem Jahr an die Börse will, ist hinlänglich bekannt. Das Wall Street Journal hat Informationen, die auf einen Beginn des Börsengangs noch in dieser Woche hinweisen könnten. Die nötige Unterlagen könnten am Mittwoch bei der US-Börsenaufsicht eingereicht werden. Das wäre der erste Schritt, allerdings dürfte bis zum eigentlichen Börsengang noch Monate ins Land ziehen.

Quelle: www.dynamicbooks.com

Wie das Wall Street Journal weiter berichtet, möchte Facebook eine Bewertung von 75 bis 100 Milliarden Dollar haben. Das wären 57 bis 76 Milliarden Euro. Die Informationen stammen aus Kreisen eingeweihter Personen. Diese verriet auch, dass die US-Bank Morgan Stanley den Börsengang planen würde, doch auch Goldman Sachs soll eine Rolle spielen.

Bisher war der Sommer 2012 als Termin für den Faceboook-Börsengang geplant. Im ersten Schritt sollen laut dem WSJ Aktien für rund 10 Milliarden Dollar ausgegeben werden, was rund ein zehntel der Gesamtanteile wäre.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Schürmann | Quelle: heise.de)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv