Apple an Spitze des Smartphone-Marktes

8. Februar 2012, 9:30 Uhr | Archiv

Berechnungen der Marktforscher von IDC zufolge hat Apples neues iPhone 4S dem Unternehmen aus Cupertino wieder an die Spitze des Smartphone-Marktes verholfen. Mit 37 Millionen verkauften iPhones konnte man mehr Geräte als Samsung mit 36 Millionen im Weihnachtsgeschäft verkaufen.

(Foto: Apple)

Apple und Samsung dominieren dadurch den Smartphone-Markt mit Anteil von jeweils 23,5 und 22,8 Prozent. Im Vorjahresquartal konnte Apple nur 16,2 Millionen iPhones und Samsung nur 9,6 Millionen über die Ladentheke bringen. Vor allem die lange Wartezeit auf das iPhone 4S sowie der direkte Einstieg ins Weihnachtsgeschäft sollen Apple beim Verkauf der neuen Version des Smartphones geholfen haben.

Nokia ist lediglich mit großem Abstand durch einen Marktanteil von 12,4 Prozent auf dem dritten Platz zu finden. Der Handyhersteller aus Finnland steckt momentan in der Übergangsphase, da man die eigene Symbian-Plattform aufgibt und fortan auf Microsofts Windows Phone setzt. Auch RIM und HTC mussten einige Prozentpunkte beim Marktanteil der Konkurrenz überlassen.

Betrachtet man den gesamten Markt, so wurden im gesamten vergangenen Jahr mit 491,4 Millionen Geräten 61,3 Prozent mehr Smartphones verkauft als im Vorjahr. Apples iPhone 4S sowie Samsungs Galaxy Nexus haben zwar viel Aufmerksamkeit genossen, doch immer mehr Smartphones, besonders bei Android, in der günstigen Preisklasse unter 250 Dollar tun dem Wachstum ebenfalls gut und sorgen für eine schrittweise Ausdehnung des Markts.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Marco Schürmann | Quelle: heise.de)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv