XMPie & locr: Personalisierte Landkarten

14. Februar 2012, 9:09 Uhr | Archiv

Aufgrund der steigenden Nachfrage und der langjährigen Tätigkeit im Bereich der Landkartenindividualisierung für das Dialogmarketing werden Landkarten „powered by locr“ zukünftig auch direkt über die 1:1-Marketingsoftware der Xerox-Tochter XMPie verfügbar sein. XMPie Mapping Service ermöglicht damit die kostengünstige Integration individualisierter Landkarten des Spezialisten locr in One-to-One-Kommunikation und Cross-Media-Kampagnen.

Quelle: maps.locr.com

Als gemeinsame Entwicklung von locr und XMPie bietet der neue Service XMPie-Nutzern die Möglichkeit, über die Qlingo-Erweiterung leicht und effizient hochauflösende individualisierte Karten in Print- und Online-Medien einzubinden. „Durch die Partnerschaft mit locr können wir unseren Kunden eine verlässliche, fortschrittliche und dynamische Kartenlösung bieten“, so Jonny Miller Vizepräsident Customer Operations and Business Development bei XMPie.

Nutzen in einer 1:1 Kampagne
Wenn sie geschickt in einer 1:1-Multichannel-Kampagne eingesetzt werden, können individualisierte Karten das Potenzial als sehr starker Call-to-Action fungieren, der für mehr Response und somit Umsatz sorgen kann.

Der besondere Nutzen dieser Individualisierungsoption liegt also im direkten Mehrwert für den Sendungsempfänger. Nutzer von XMPie profitieren nun von dem vollen Zugriff auf das individualisierbare Kartenangebot von locr, welches über 100 Länder bis hinunter auf Straßenebene abdeckt. Benötigte Kartenlizenzen können unkompliziert und kostengünstig mittels bedarfsgerechter Volumenpakete direkt über XMPie erworben werden. Filialen und Points of Interest lassen sich bequem mit definierbaren Icons grafisch darstellen und sogar weitere Routeninformationen können mit eingebunden werden. Der Kunde wird so von der
Haustür bis zum Geschäft geführt.

Weitere Informationen finden Sie unter maps.locr.com. Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Mittendorf | Quelle: mediamundo.bizm)

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv