Zeitungen im Crossmedia-Zeitalter

13. März 2012, 12:02 Uhr | Archiv

Fünf Autoren beschreiben im BDZV/ZV-Report „Alles Digital – Zeitungen im Crossmedia-Zeitalter“ unter anderem, was eine Rubrikenplattform erfolgreich macht, wie zukunftsgerichtetes Storytelling auf Tablet-PCs aussehen kann und was Verlage bei der Festlegung von Preisstrategien beachten müssen.

Quelle: bdzv.de

BDZV/ZV-Report: Alles Digital
„Die sich beschleunigende digitale Entwicklung eröffnet neue Potenziale für die Verlage, vor allem bei jungen Lesern. Denn sie sind es, die einen Großteil ihrer Zeit online verbringen. Riesige Chancen, aber auch Risiken durch neue Wettbewerber, von denen Google und Facebook die größten, aber nicht die einzigen sind, charakterisieren die aktuellen Entwicklungen“, heißt es im Vorwort des neuen Ratgebers.

So stimmen etwa Preisexperte Florian Bauer (Vocatus AG, München) und Medienjournalist Christian Meier ausdrücklich überein, dass Apps nicht verschenkt werden sollten. Denn Nutzer seien es gewohnt, für mobile Dienste Geld zu bezahlen, und eine Bezahlkultur gelte es bereits zum Start der neuen Gerätegeneration zu entwickeln. Dies werde aber nur glücken, resumiert Zeitungsdesigner Lukas Kicher, wenn es den Verlagen gelinge, Themen für die Applikationen neu zu inszenieren und multimedial aufzuladen. Anhand von internationalen Best-Practice-Beispielen zeigt Kircher erfolgreiches Storytelling auf dem iPad.

„Alles Digital“ soll allen Online- und Mobilverantwortlichen als schnelle Orientierungshilfe und Nachschlagewerk zu den aktuellen Themen der Branche dienen. Die Artikel werden durch zahlreiche Schaubilder und Grafiken ergänzt. Der Report ist über die ZV ausschließlich als PDF-Datei zu beziehen. Mitglieder der BDZV-Landesverbände zahlen 15 Euro, Nichtmitglieder 25 Euro (jeweils inklusive Mehrwertsteuer). Weiterhin gibt es das E-Book „Zukunft der Zeitung“ im Amazon Kindle Store für rund 10 Euro.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Daniel Mittendorf | Quelle: bdzv.de | Amazon Kindle Store „Zukunft der Zeitung“)

Über den Autor

beyond-print.de

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv