Kindle Touch auch in Deutschland erhältlich

28. März 2012, 12:30 Uhr | Archiv

Der vom Onlinehändler Amazon im September vorgestellte eBook Reader Kindle Touch, ist jetzt im hiesigen Store bestellbar. Damit erweitert Amazon seine Produktpalette um zwei Geräte mit Touch-Oberfläche, einer WLAN- und einer UMTS-Variante.

Bild: amazon.de

Ab heute kann man den beliebten eBook Reader Kindle mit einem Touch Display im deutschen Amazon-Store vorbestellen. Die Touch-Geräte sind ab 129€ (WLAN-Variante) erhältlich und laut Amazon ab dem 27. April lieferbar. Ähnlich wie beim klassischen Reader wird es neben der Version mit WLAN auch eine teurere mit eingebauten UMTS-Modul geben. Über dieses kann man sich auch unterwegs ohne Zusatzkosten neue Bücher auf sein Gerät laden – Amazon wird auch hierbei die Verbindungskosten und eventuell anfallender Roamingkosten für den Download übernehmen.

Das Gerät verfügt wie alle anderen Kindle Modelle über ein Graustufen E-Ink Display mit den bekannten Vorteilen. Neben einer bis zu zwei Monate anhaltenden Akkuladung lässt sich damit auch bei starker Sonneneinstrahlung besonders gut und reflektionsfrei vom Display lesen.

Mit der Verfügbarkeit im April sind die Geräte erst rund 7 Monate nach der Einführung in Amerika erhältlich.Wie bisher scheint Amazon die Akzeptanz im Heimatland ausgiebig zu prüfen oder kann nicht genügend Geräte für eine weltweite Produkteinführung herstellen lassen. Da das Online-Versandhaus keine Verkaufszahlen der hauseigenen eReader veröffentlicht, bleibt hier nur die Spekulation.

 

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Nils-Arne Pohlandt | Quelle: Amazon)

Über den Autor

beyond-print.de

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv