„Google Currents“ international verfügbar

12. April 2012, 9:13 Uhr | Archiv

Googles hauseigene Lösung für das digitale Publizieren auf Android- und iOS-Geräten „Currents“ ist jetzt auch international verfügbar. Seit dem Start im Dezember letzten Jahres ist auch das Angebot an Publikationen deutlich angewachsen.

(Quelle: google.com)

Mittlerweile gibt es, nach Aussage von Google, etwa 400 Magazine von professionellen Verlegern und rund 14.000 Magazine, die von den Nutzern selbst produziert wurden. Für die Produktion muss auch weiterhin der „Google Currents Producer“ genutzt werden.

Die Steuerung der Inhalte wurde jedoch verfeinert. Verleger können nun Inhalte spezifisch für ein Land zur Verfügung stellen oder aber eine internationale Variante bereitstellen. Hier kann nun freigeschaltet werden, dass diese durch den Nutzer mittels „Google Translate“ in eine von 38 Sprachen konvertiert wird.

Die Stärke des „Currents Producer“ liegt in der sehr einfachen Zusammenführung verschiedener Informationskanäle wie YouTube, RSS-Feeds oder Google-Diensten wie „Google Docs“. Die Eingriffs- und Gestaltungsmöglichkeiten sind hierbei allerdings eingeschränkt und nicht mit den sonst branchenüblichen Lösungen zu vergleichen.

Eine Synchronisierung beim Öffnen eines Magazins sorgt dafür, dass die Inhalte immer auf einem aktuellen Stand gehalten werden. Google verspricht eine schonende Nutzung der Ressourcen des Anzeigegerätes. Es besteht aber ebenfalls die Möglichkeit, Magazine komplett auf das Gerät herunterzuladen um diese offline verfügbar zu haben, zum Beispiel während eines Fluges.

Als bekannte deutschsprachige Angebote sind im Moment der kicker, die Financial Times Deutschland, die Neue Züricher Zeitung oder National Geographic erhältlich.

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Florian Meier | Quelle: Official Google Mobile Blog)

Über den Autoren

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Hinterlasse eine Antwort


*

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2014 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv