Mit Hydro-Fold zum selbstfaltenden Gebilde

16. April 2012, 11:55 Uhr | Archiv

Um 3D-Objekte zu erstellen, ist nicht immer zwangsläufig ein spezieller Drucker erforderlich. Der Student Christophe Guberan von der Schweizer Universität Ecole Cantonale d’art de Lausanne (Ecal) hat nun untersucht, wie sich Papier mittels wässriger Tinte selbst verformt.

Bild: ecal.ch

Das sich Papier beim Kontakt mit Flüssigkeiten wellt, wissen wir seit Kindestagen. Auch in der Druckindustrie findet dieses Prinzip Anwendung um z.B. die Laufrichtung eines Papiers festzustellen, denn Papier wellt sich in Faserlaufrichtung immer am Stärksten.
Diese Eigenschaft hat der Student Christophe Guberan nun in dem Projekt Hydro-Fold weiter gedacht und Papier mit einem herkömmlichen Tintenstrahldrucker mit entsprechenden Mustern bedruckt. Zum Einsatz kam dabei normale stark verwässerte InkJet-Tinte. Nach dem Druck quollen die Papierfasern entsprechend an den bedruckten Stellen auf und formten das Papier entsprechend der vorher berechneten Druckmuster zu dreidimensionalen Gebilden.

Bild: ecal.ch

So wurde aus einem simplen Rautenmuster eine interessante, erhabene Struktur.

Ob sich aus diesem studentischen Projekt ein große praktische Nutzen für die Druckindustrie ableiten lässt, ist jedoch fraglich, denn bekanntlich soll sich das Papier doch möglichst wenig wellen. Eine schöne Sache, um Werbegebilde Zuhause selber drucken, ist es jedoch auf jeden Fall.

In der kommenden Woche sind die Macher vom 17 – 22. April auf der Messe „Salone Internazionale del Mobile“ in Mailand zu sehen.

 

Was meinen Sie zu dem Thema? Tauschen Sie sich über die Kommentarfunktion mit unseren anderen Lesern aus. Zudem können Sie sich täglich über unsere Facebook-Seite auf dem neuesten Stand halten oder dort unsere Beiträge kommentieren.

(Nils-Arne Pohlandt | Quelle: http://www.dezeen.com/2012/04/13/hydro-fold-by-christophe-guberan/)

Über den Autor

beyond-print.de

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv