Google+ gewinnt bei SEO an Bedeutung

4. Mai 2012, 8:00 Uhr | Archiv

Die Suchmaschinenoptimierer von „TastyPlacement“ haben untersucht, wie sich Aktivitäten in Googles sozialem Netzwerk Google+ auf Suchmaschinenplatzierungen auswirken. Wenig überraschend haben Aktivitäten in Google+ mehr Auswirkung auf das Google-Suchergebnis als Aktivitäten bei Facebook oder twitter.

(Quelle: t3n.de)

Für die Untersuchung wurden 6 verschiedene Webseiten gleichen Themas erstellt, die nur über Werbeaktionen in sozialen Netzwerken beworben wurden. Nach einem Monat wurden dann die Veränderungen in den Rankings bei verschiedenen Suchmaschinen untersucht.

Dabei stellte sich heraus, dass Aktivitäten in Google+ besonders großen Einfluss auf das Ranking beim Suchmaschinenriesen haben. 100 „Follower“ bei einer Seite auf Google+ verbesserten deren Ranking beispielhaft um über 14 Plätze. 300 „+1“-Bewertungen brachten ebenfalls über 9 Plätze Verbesserung.

Aktivitäten bei Facebook schnitten schlechter ab. 70 „Shares“ und 50 „Likes“ brachten hier nicht ganz 7 Positionen Verbesserung. Noch deutlich schlechter sieht es bei twitter aus. Während Tweets und Retweets noch einen geringen, aber positiven, Effekt zeigten (knapp 3 Platzierungen besser) ist eine hohe Anzahl an Followern sogar negativ für die Wertung der Seite gewesen.

Obgleich die Ergebnisse nicht ganz eindeutig und sicher auch etwas fehlerbehaftet sind, so wird doch deutlich, dass Google+ für die Suchmaschinenoptimierung an Bedeutung gewinnt. Der allgemein steigende Einfluss von Nutzeraktionen für Suchmaschinenergebnisse könnte einen Wandel in der Suchmaschinenoptimierung einleiten. Wurde bisher stark auf die Verlinkung von Seiten gesetzt, so scheint sich abzuzeichen, dass die Aktivierung und Einbeziehung von Nutzern in Zukunft das Mittel der Wahl ist.

(Quelle: t3n.de)

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv