Windows 8 im Fokus der Tablet-Hersteller

4. Mai 2012, 12:00 Uhr | Archiv

Asiatische Computerhersteller nehmen sich Microsofts neuem Betriebssystem Windows 8 immer öfter an. Viele Hersteller verlagern ihren Fokus von Android auf Windows 8, heißt es. Windows 8 wird gerade durch seine neue Benutzeroberfläche sowie einer intuitiven Touch-Steuerung für Tablets gut geeignet sein. Microsoft hofft auf den Erfolg, die Tablet-Hersteller anscheinend auch.

Die Benutzeroberfläche 'Metro' von Windows 8 - (Quelle: msn.com)

Aktuellen Berichten des taiwanischen Branchendiensts ‚DigiTimes‘ zufolge sei die Nachfrage nach Android-Tablets immer geringer – viele namhafte Computerhersteller hätten deshalb damit begonnen, sich auf die Einführung von Microsofts Windows 8 vorzubereiten.

Sowohl HP als auch Acer und Dell haben bereits ihre Entwickler damit beauftragt, neue Anwendungen für Windows 8 statt für Android zu entwickeln. Beim Auftragshersteller Compal sind ebenfalls ein Drittel der Entwickler mit der Arbeit an Windows 8-Anwendungen beschäftigt, Android rücke mehr und mehr in den Hintergrund.

Microsoft plane laut der DigiTimes stark daran, Windows 8 schnell auf dem mobilen Markt zu etablieren und die Entwicklung von Anwendungen anzukurbeln. Denn diese Anwendungen sind es, die die Tablet-Nutzung attraktiv gestalten – auch Microsofts neue Benutzeroberfläche, genannt Metro, soll die Bedienung eines Windows 8-Tablets so einfach wie möglich machen.

(Marco Schürmann | Quelle: digitimes.com)

Über den Autor

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv