Buntes Treiben auf dem Kindle

11. Mai 2012, 8:00 Uhr | Archiv

Einem unbestätigten Bericht zufolge kommen noch in diesem Jahr E-Book-Reader mit Farbdisplays von Amazon auf den Markt. Die Kindles erhalten kapazitive Multi-Touch-Panels. Die Kindle-E-Book-Reader, so die taiwanische Branchenzeitung DigiTimes unter Berufung auf Zulieferer, könnten schon bald den Markt erreichen. Die Komponenten dafür werden bereits ab Mai 2012 an die Auftragshersteller Amazons ausgeliefert.

 

 

Zum Erscheinungstermin gibt es noch keine genauen Angaben, doch geht man von einer Markteinführung in der zweiten Jahreshäufte 2012 aus. Die kapazitiven Multi-Touch-Panels für Amazon stammen laut DigiTimes von dem Panel-Hersteller TPK Holding.

Laut den Marktanalysen der Digitimes wird der US-Internethändler im Jahr 2012 sechs Millionen E-Book-Reader ausliefern. Der Displayhersteller E-Ink werde in Kürze ebenfalls farbige E-Paper-Display-Geräte auf den Markt bringen, so Scott Liu, Aufsichtsratschef des Unternehmens. Die Ausgliederung des Massachusetts Institute of Technology (MIT) gehört seit 2009 zu dem taiwanischen Unternehmen Prime View. Laut den Quellen der Digitimes ist es sehr wahrscheinlich, dass Amazon die Technik in seinen E-Book-Readern einsetzt. Wie sich Farbdisplays im E-Book-Reader-Bereich entwickeln, wird sich noch zeigen – die Farbdarstellung von E-Book-Bildschirmen von E-Ink konnten jedoch bisher nicht überzeugen. Vielleicht hat Amazon bei den Kindles etwas mehr Glück.

Sony stellte im Mai 2011 einen Farb-EPD-Prototypen vor. Das Farb-E-Paper-Display von Sony kombinierte eine Frontplatte von E-Ink mit einem TFT-Substrat von Sony.

Die Berichte der DigiTimes zu Produkten von Apple oder Amazon sind teilweise widersprüchlich. Die inoffiziellen Informationen aus der Lieferkette der US-Konzerne haben sich bereits einige Male als falsch erwiesen.

(Quelle: Golem)

Über den Autoren

EPOS Redaktion

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Hinterlasse eine Antwort


*

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2014 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv