Foxconn bereitet sich auf den "iTV" vor

12. Mai 2012, 11:55 Uhr | Archiv

Laut der China Daily hat der CEO von Foxconn, Terry Gou, erklärt, dass man sich auf die Produktion eines Apple-Fernsehers mit dem Namen “iTV” vorbereite. Ob die Ankündigung gewollt war, oder nicht, ist unklar.

(Quelle: usunlocked.com)

China Daily fasste den ursprünglichen Bericht von 9to5Mac wie folgt zusammen:

Gou erklärte, dass Foxconn Vorbereitungen für den iTV treffe, Apples möglicher high-definition Fernseher. Die Entwicklung und Herstellung muss jedoch erst beginnen. Apples iTV hat Berichten zufolge ein Aluminium-Gehäuse und den Sprachassistenten Siri sowie FaceTime integriert.

Als Teil der Vorbereitungen gilt unter anderem das Joint-Venture mit Sharp in Japan. So soll der Apple-Fernseher angeblich in Thunderblot-Display-Optik daher kommen. Eine offizielle Stellungnahme zu Gous Worten gibt es noch nicht – vielleicht sind auch Fehler bei der Übersetzung aufgetreten.

Sobald wir mehr Informationen erfahren, werden wir natürlich weiter darüber berichten und Sie auf dem Laufenden halten.

(Quelle: chinadaily.com.cn)

Über den Autoren

Marco Schürmann

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Hinterlasse eine Antwort


*

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2014 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv