Deutsche Internetnutzer nutzen Social Media aktiv

21. Mai 2012, 10:27 Uhr | Archiv

Wie das statistische Bundesamt mitteilte, nutzte 2011 mehr als die Hälte der deutschen Internetnutzer eines oder mehrere soziale Netzwerke zur privaten Kommunikation. Soziale Netzwerke sind den Informationen zufolge besonders bei jungen Menschen von 16 bis 24 Jahren sehr beliebt. 91% dieser Gruppe nutzen entsprechende Communities aktiv.

(© N-Media-Images - Fotolia.com)

Während der Anteil der aktiven Nutzer bei noch jüngeren Gruppen bei etwa 70 Prozent liegt, sinkt er mit steigendem Alter stark ab. Bei den 25 bis 44-Jährigen sind es nur noch 57 Prozent aktive Nutzer, darüber hinaus liegt der Anteil um 30 Prozent.

Neben dem bekanntesten sozialen Netzwerk „Facebook“, 45% der Nutzer haben dort einen Account, folgen die deutschen Netzwerke „Stayfriends“ mit 17% und „Wer-kennt-wen“ mit 12%. StudiVZ kommt immerhin noch auf 6%.

Dem Marktforschungs-Unternehmen „comScore“ zufolge verbringen deutsche Nutzer mittlerweile 16% ihrer Online-Zeit bei Facebook. Google liegt mit 12% auf Platz 2, dort werden allerdings auch Services wie E-Mail, YouTube und das hauseigene soziale Netzwerk Google+ mit eingerechnet.

Im Vorjahr kam Facebook lediglich auf 4% Anteil und lag damit noch hinter Microsoft, die mit Bing, MSN, Hotmail und ähnlichen Services dieses Jahr auf 5% Anteil kommen.

(Quelle: iBusiness.de)

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv