Microsoft Office bald auch auf Android und iOS

24. Mai 2012, 9:45 Uhr | Archiv

Berichten einer „vertrauenswürdigen Quelle“ zufolge, plane Microsoft noch in diesem Herbst, seine Office-Produkte in iOS- und Android-Versionen herauszubringen. Der Erscheinungstermin läge damit nahe an der geplanten Einführung von Windows 8 und dem Erscheinen einer neuen Office-Version.

Quelle: thedaily.com

Laut dem Bericht sollen die Versionen den kompletten Funktionsumfang der Office-Suite abbilden. Es wird davon ausgegangen, dass hiermit neben Word, Excel und Powerpoint auch die Anbindung an Microsofts Cloud-Lösungen gemeint ist. Nachdem für den Zugriff auf „OneNote“ und „SkyDrive“ bereits Apps zur Verfügung stehen, wäre diese Integration nur logisch.

Ob die iOS-Version des Office-Paketes nur auf dem iPad laufen soll, oder ob auch Unterstützung für das iPhone und den iPod touch geplant ist, wollte man bei Microsoft nicht kommentieren. Was das Unternehmen hingegen kommentiert ist, dass der im Februar aufgetauchte Screenshot, den wir auch hier im Artikel zeigen, eine Fälschung ist und nicht eine iOS-Version von Office zeigt.

Microsoft selbst bezeichnet die kommende Version mit dem Titel „Office 15“ als bisher „ambitionierteste Unternehmung“ der Office-Abteilung des Unternehmens.

(Quelle: mashable.com)

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv