Google-Tablet erscheint wahrscheinlich im Juli

29. Mai 2012, 8:05 Uhr | Archiv

Gerüchten zufolge könnte der seit letztem Dezember angekündigte Tablet-PC aus dem Hause Google jetzt im Juli erscheinen. Als Partner für die Produktion wurde ASUS gewählt, die auf dem Gebiet der Tablet-Fertigung bereits einige Erfahrungen haben. In diesem Jahr sollen bis zu 2,5 Millionen Geräte ausgeliefert werden.

(Quelle: relevant.at)

Technisch ist über das Gerät, das über einen 7 Zoll großen Bildschirm verfügen soll, noch wenig bekannt. Ein Vierkern-Prozessor und die Nutzung von Android 4.0, „Ice Cream Sandwich“, scheint als wahrscheinlich, wurde aber nicht bestätigt.

Google CEO Eric Schmidt versprach im Dezember, man würde ein „Tablet mit höchster Qualität“ rausbringen wollen, insofern bleibt abzuwarten, wie die endgültige Hardware-Konfiguration aussieht. Angesichts des Kaufs von Motorola sind hier eventuell noch interessante Änderungen zu erwarten.

Etwas klarer ist die vorgesehene Positionierung im Markt. In der 7 Zoll Größe ist bisher hauptsächlich der Kindle Fire beheimatet, der neuerdings Konkurrenz von Samsungs Galaxy Tab 2 bekommen hat. Inwiefern Google sich hier ein Stück vom Kuchen abschneiden kann, wird interessant. Auch angesichts der nicht abreißenden Gerüchte über ein iPad mit weniger als 8 Zoll Bildschirmgröße.

(Quelle: appleinsider.com / zdnet.de)

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv