Chili Publisher 3.0 jetzt verfügbar

18. Juni 2012, 14:44 Uhr | Archiv

Die belgische Software-Schmiede Chili Publish hat heute die Verfügbarkeit des bereits zur drupa angekündigten Chili Publisher 3.0 bekanntgegeben. Als wichtigstes Feature nennt der Hersteller die besonders einfache Möglichkeit der Integration seines Online-Editors in eigene Web-Applikationen. Mit der Integration in eigene Systeme stehen den Kunden darüber hinaus noch weitere interessante Features zur Verfügung.

Während der drupa2012 konnte das noch recht junge Unternehmen den zweiten Geburtstag feiern. Dass der vielgelobte Chili Publisher bereits in der dritten Version verfügbar ist, verdeutlicht das Entwicklungstempo der belgischen Software-Schmiede. Mit der neuen Version stehen den Kunden neben der besseren Integration in bestehende Web-Applikationen wie z.B. Online-Printshops noch einige weitere neue Funktionen zur Verfügung.

Gerade für den Packaging-Bereich ist die 3-D-Falt-Visualisierung von großem Vorteil, da durch die realistische Darstellung Fehler beim Anlegen der Dokumente vermieden werden und der Kunde eine direkte Kontrollmöglichkeit erhält. Bram Verniest hat uns diese Funktion bereits im Mai bei einer Präsentation am Messestand vorgeführt:

Ebenso interessant für Visualisierungs- oder Freigabeprozesse im mobilen Einsatz ist der HTML5-Reader, der für Android und iOS zur Verfügung steht. Jedes in Chili Publisher erstelltes Dokument lässt sich auf diesem Weg auf Tablet PCs darstellen und betrachten.

In Version 3.0 stellt Chili Publish ein Bildbearbeitungstool bereit, mit dem im Dokument platzierte Bilder bearbeitet und transformiert werden können. Die Tabellenbearbeitungfunktion ist ein weiteres neues Feature und erlaubt neben der Spezifizierung der Zellentypen das besonders einfache Bearbeiten von Zeilen, Zellen und Spalten sowie das individuelle Einfärben derselben.

Mit der integrierten Funktion zur Erstellung von Barcodes können in Chili Publisher beliebige Arten wie EAN oder QR-Codes manuell erstellt und dynamisch aus Datenbanken erzeugt werden.

Zu den neuen Features und Möglichkeiten stehen auf der Chili-Website ein Vielzahl von Beispielen und Videos zur Verfügung. Für die Distribution in D/A/CH ist die Firma that’s it Solutions aus Neckartailfingen zuständig.

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv