vdmnrw lädt zur drupa 2012 Nachlese

21. Juni 2012, 8:05 Uhr | Archiv

Was hat die drupa 2012 für den Besucher bereit gehalten? Was waren die Trends und Highlights, welche Rolle spielt die Technik beim Strukturwandel der Branche? Welche Konzepte und Lösungen helfen weiter? Wo geht die Reise hin? Diesen Fragen werden am 4. Juli hochrangige Experten unter dem Motto „Technik im Zeichen des Strukturwandels“ auf den Grund gehen.

Mit dem printhouse talk greift der Verband Druck & Medien NRW regelmäßig Themen auf, die die grafische Industrie beschäftigen. Und natürlich prägt kein Event die Branche mehr, als die drupa. Grund genug, den 7. printhouse talk direkt im CCD Süd in Düsseldorf auszutragen und eine Fülle an Branchenexperten zur drupa Nachlese zu laden. Die Veranstaltung verspricht eine Vielzahl von Fragen zu den Techniken und Trends der kommenden Jahre zu beantworten und lädt zum Austausch und Netzwerken mit Branchenkollegen und -experten ein. Das Event findet am 4. Juli ab 15:30h statt, den genauen Ablauf können sie auf der Homepage des vdmnrw einsehen.

Anmeldungen werden unter printhouse@vdmnrw.de entgegengenommen, ein Blick auf die Talkgäste möchten wir ihnen nicht vorenthalten:

  • Manuel Mataré, Projekleiter drupa, Messe Düsseldorf
  • Reinhold Hanske, Geschäftsführer Produktmanagement, Heidelberger Druckmaschinen Vertrieb Deutschland GmbH
  • Ramona Weiß-Weber, Geschäftsführerin, KBA Deutschland GmbH
  • Stephan Steuber, Geschäftsführer, Heinrich Steuber GmbH + Co.
  • Iris Hagemann, Marketing Manager, Graphic Communications, Xerox GmbH
  • Bertram Störch, Marketing Manager, Hewlett-Packard GmbH Deutschland
  • Martin Maas, Regionaldirektor Production Printing, Ricoh Deutschland GmbH
  • Martin Kremsier, Vertriebsleiter, Océ Deutschland GmbH
  • Ralf Tienken, Leiter Produktmanagement, Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH
  • Michael Meyer, Berater, GC Graphic Consult GmbH
  • Bernd Zipper, Geschäftsführer, zipcon consulting GmbH
  • Prof. Dr. H.-R. Treichel, Pro-Rektor der Bergischen Universität Wuppertal

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv