Facebook ändert Kontaktinformationen aller Nutzer

26. Juni 2012, 8:27 Uhr | Archiv

Facebook hat am Wochenende unangekündigt eine Änderung der Kontaktinformationen sämtlicher Nutzer von Facebook vorgenommen. Die im Profil angezeigte Kontaktadresse wurde dabei durch eine @facebook.com-Adresse ersetzt. Berichten zufolge kommt es allerdings sporadisch zu Problemen, wenn E-Mails an diese Adresse gesendet werden. Wir zeigen deshalb, wie Sie die Änderung rückgängig machen.

Ziel dieser Änderung ist es, der Plattform beziehungsweise den Nutzerprofilen ein konsistenteres Erscheinungsbild zu geben. Freundlicherweise lässt sich diese Änderung allerdings auch rückgängig machen und man kann auch weiterhin eine beliebige E-Mail-Adresse anzeigen lassen.

E-Mails die an diese Adresse geschickt werden, tauchen allerdings im Facebook-Nachrichteneingang auf. In einigen Fällen verschwinden die Nachrichten allerdings auch in dem Unterordner „Sonstiges“, der einigen gar nicht bekannt ist, weil er standardmäßig ausgeblendet ist.

Von Interesse dürfte unsere kleine Anleitung also für all jene sein, die ihren Facebook-Account mehr oder weniger geschäftlich nutzen oder einfach nur gerne E-Mails auch in ihrem E-Mail-Programm empfangen wollen und nicht auf einer Plattform im Internet.

 

Zunächst müssen Sie sich bei Facebook einloggen und Ihr persönliches Profil aufrufen. Das gelingt am einfachsten durch einen Klick auf Ihren Namen, oben links neben Ihrem Profilbild.

 

Auf Ihrer Profilseite müssen Sie nun den Punkt „Informationen bearbeiten“ wählen, der sich mittig im oberen Bereich der Seite befindet. Sollten Sie noch nicht auf die Timeline-Ansicht umgestellt haben, dann nennt sich der Punkt „Profil bearbeiten“.

 

Im folgenden müssen Sie Ihre Kontaktinformationen auf der Seite suchen. Abhängig davon, wieviele Informationen Sie eingetragen haben, müssen Sie vielleicht erst zu diesem Punkt herunterscrollen. Klicken Sie auch hier auf „Bearbeiten“. Beachten Sie, dass dort jetzt die @facebook.com-Adresse auftaucht.

 

Nutzen Sie nicht die Timeline, dann müssen Sie auf der jetzt aufgetauchten Seite links noch den Punkt „Kontaktinformationen“ auswählen.

 

So oder so landen Sie nun auf der Seite, auf der Sie die Sichtbarkeit Ihrer Kontaktdaten einstellen können.

Wählen Sie hier aus, dass die @facebook.com-Adresse nur für Sie sichtbar ist und im Profil nicht angezeigt werden soll. Dieses Fenster sieht wieder etwas anders aus, wenn Sie noch nicht die Timeline nutzen, die Einstellungen sind aber die Gleichen.

Hier können Sie auch auswählen, dass eine andere E-Mail-Adresse angezeigt werden soll, bei Bedarf können Sie natürlich auch noch eine neue Adresse hinzufügen.

Mit einem Klick auf den blauen Button „Speichern“ übernehmen Sie die Änderungen und haben damit wieder die Kontrolle über die Anzeige der Kontaktinformationen.

 

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv