Druckbild wirft Schatten

27. Juni 2012, 9:30 Uhr | Archiv

Hewlett Packard, 3M und die Santa Cruz University arbeiten an einem Bedruckstoff, auf dem gedruckte Stellen Schatten werfen sollen. Dazu besteht die Oberfläche aus spiegelnden Objekten, die bei Bedruckung ihre Reflexionseigenschaften ändern. Die ersten Ergebnisse sind beeindruckend.

(Quelle: YouTube-Video)

Momentan arbeitet man daran, die Auflösung der aufgebrachten, spiegelnden Stellen noch weiter zu erhöhen, um eine ansprechende Qualität zu erreichen. Farbdrucke sind ebenfalls noch nicht möglich, die Forscher sind aber zuversichtlich, dass sie mit der Weiterentwicklung der Fertigungstechnik deutlich bessere Ergebnisse erzielen können.

(Quelle: gizmodo.de)

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv