Gerüchte zum Google Nexus 7 bewahrheiten sich

27. Juni 2012, 21:15 Uhr | Archiv

Wie bereits gestern durchgesickert und von uns berichtet, hat Google heute Abend im Rahmen seiner I/O-Entwicklerkonferenz in San Francisco das lang erwartete Tabletgerät Nexus 7 offiziell vorgestellt. Dabei bestätigten sich die Gerüchte, was die Hardware und den Preis des Gerätes angeht. Darüber hinaus kündigte Google eine neue Version des Android-Betriebssystems names „Jelly Bean“ an.

(Quelle: gizmodo.com.au)

Wie berichtet, wird das von Asus produzierte Tablet mit einem 7 Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln kommen. Als Prozessor kommt ein Tegra 3 von Nvidia mit 1,3 GHz zum Einsatz. 1 GB Arbeitsspeicher, WLAN a/b/g/n, Front-Kamera und ein NFC-Chip runden das Gerät ab. Bei einem Gewicht von nur 340 Gramm soll das Gerät bis zu 9 Stunden Video-Wiedergabe ermöglichen.

Auch die Preisschätzungen haben sich bestätigt. Die 8 GB-Variante des Nexus 7 wird 199 US-Dollar kosten, die 16 GB-Variante 249 US-Dollar. Wie vermutet will man sich damit als Alternative zu Amazons Kindle Fire positionieren, der für den gleichen Preis zu haben ist.

Verkauft werden die Geräte ab Mitte Juli über die Hardware-Sektion von Googles Play-Store. Leider beschränkt sich dieser auf die USA, Kanada und Australien. Wann man die Geräte in Europa kaufen kann und zu welchem Preis sie dann verfügbar sein werden ist noch unbekannt.

(Quelle: Videostream Google I/O 2012)

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv