iPhone 5 mit NFC-Funktionalität

27. Juni 2012, 9:05 Uhr | Archiv

9to5Mac vermutet, dass das kommende iPhone 5 mit NFC-Unterstützung aufwarten könnte. Dies schließen sie aus Code, der von zwei möglichen Prototypen des neuen Gerätes stammt und ihnen zugespielt würde. Damit ließen sich auch mit dem iPhone mobile Bezahllösungen realisieren.

(Quelle: Macrumors.com)

Würde Apple einen eigenen Bezahldienst auf NFC-Basis anbieten, so würde man hier nicht den Konkurrenten von Google nachstehen, die mit Google Wallet eine NFC-basierte Bezahllösung anbieten wollen. 9to5Mac schlägt vor, ein entsprechendes System auf Basis eines Angebotes von Mastercard aufzubauen oder eine Lösung über iTunes zu erwägen.

Eine Implementierung der Nahfeldfunktechnik könnte aber auch für weitere Funktionen nützlich seien. Die mit iOS 6 angekündigte Funktion elektronische Dokumente, wie Tickets oder Quittungen auf dem Gerät zu speichern und bei Bedarf abzurufen, ließe sich über eine entsprechende Technik gut realisieren. Eine reine Speicherung ist zwar auch ohne NFC möglich, automatisiertes Auslesen würde aber erst mit Einbau von NFC-Technik vonstatten gehen.

Die Integration eines NFC-Chips in das nächste iPhone-Modell hatte die New York Times im April 2011 schon vermutet, das iPhone 4S kam allerdings ohne den Chip.

(Quelle: gizmodo.de)

Tags: , ,

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv