Druckindustrie verzeichnet 2011 leichtes Umsatzplus

12. Juli 2012, 11:15 Uhr | Archiv

Auf der Jahrespressekonferenz des Bundesverbandes Druck und Medien (bvdm) verkündete Präsident Rolf Schwarz die erfreuliche Nachricht. Die Druckindustrie hätte das Jahr 2011 mit einem Umsatzplus von 2,6% zum Vorjahr, damit insgesamt mit 20,729 Milliarden Euro, abgeschlossen. Erstmals nach zwei Jahren wächst die Branche damit wieder leicht.

Auch für 2012 zeigte man sich optimistisch. Während das erste Halbjahr eher schwach war, sorgten die drupa und auch die Fußball-Weltmeisterschaft für einen Anstieg der Aufträge. Angesichts der noch anstehenden Olympischen Spiele sagte Schwarz deshalb, der bvdm sei zuversichtlich und man „gehe [für 2012] von einem Umsatzplus von 1,5% aus“.

(Quelle: druckmarkt.com)

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv