OS X Mountain Lion ab sofort verfügbar

25. Juli 2012, 14:36 Uhr | Archiv

Soeben hat Apple den Download seines neuen Betriebssystem OS X Mountain Lion im deutschen App-Store freigeschaltet. Die Weiterentwicklung des Betriebssystems beinhaltet laut Hersteller mehr als 100 Neuerungen, allen voran einige Features die bereits vom mobilen Betriebssystem iOS bekannt sind.

© Apple Inc.

Mit der Version 10.8 seines OS X Betriebssystems finden iOS Funktionen wie die Mitteilungszentrale, iMessages, Notizen und Erinnerungen sowie das Game Center Einzug in das Desktop-Betriebssystem. Die Cloudlösung iCloud ermöglicht eine bessere Synchronisation mit mobilen Endgeräten, die Funktion Airplay erlaubt das Streamen von Inhalten nun vom Laptop an ein Apple TV (etwa für die drahtlose Präsentation mit Keynote auf Fernsehgeräten).

Das Sicherheitsfeature Gatekeeper soll vor ungewollten Installationen schadhafter Software schützen und erlaubt in der Standard-Einstellung nur Installationen aus dem eigenen App Store. Social Sharing Funktionen, etwa aus dem hauseigenen Browser Safari sind ebenso tiefer ins System integriert, in einem späteren Update auch als enge Verzahnung mit Facebook.

Im Großen und Ganzen ist der Unterschied zum Vorgänger nur marginal zu spüren, besonders für Produktivumgebungen ist auf den ersten Blick nicht viel Neues dabei. Beruhigend aber, dass entsprechende Programme, etwa auch die Creative Suite von Adobe  (CS 5 und CS 6) problemlos zu laufen scheint. Für 15,99 Euro kann man es aber trotzdem wagen, sein System auf den neuesten Stand zu bringen, das Update ist ab OS X Lion (10.6.8) im App Store zu erwerben.

Wie immer gilt für alle, die solch ein System in Produktionsumgebungen nutzen: Erstmal eine Woche warten, ob wirklich alles läuft und vorher ein Backup machen!

Tags: , ,

Über den Autor

Bernd Zipper
Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Bernd Zipper ist Initiator der E-Business Print Online Studie (EPOS) und neben seiner Beratertätigkeit auch Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen. (Profile auch bei Xing, LinkedIn und GooglePlus).

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv