Microsoft Tablet auch für 199 Dollar zu haben?

16. August 2012, 8:00 Uhr | Archiv

Einem Insider zufolge soll Microsoft planen sein „Surface“ getauftes Tablet auch zum Kampfpreis von 199 US-Dollar auf den Markt bringen zu wollen. Man würde damit in direkte Konkurrenz zu Google treten, die ihr Nexus Tablet ab dem gleichen Preis verkaufen. Viele bezweifeln, dass Microsoft das Tablet für diesen Preis verkaufen kann.

(Bild: Microsoft)

Microsoft rühmt das Tablet, das am 26. Oktober erscheinen soll, für die besonders hochwertigen Materialien, die bei der Produktion verwendet werden. Beispielhaft sind hier ein Magnesium-Gehäuse aber auch die schnelle Tegra 3 Prozessorplattform zu nennen, die auch im Nexus zum Einsatz kommt.

Aufgrund dieser Ausstattung war bisher davon ausgegangen worden, dass man das Surface als Konkurrenz zum iPad platzieren wolle. Den Angriff auf den Niedrigpreissektor, und damit eigentlich die Einstiegsklasse der Tablets, sehen viele kritisch. Es wird befürchtet, dass sich Microsoft wahlweise finanziell mit der Einführung des Surface überhebt oder aber das Gerät mit einem fragwürdigen Zwangsabo wie die XBox ausstattet.

Berichten zufolge sollen Zwischenhändler allerdings bisher nicht zu angetan sein vom Surface. Wie gut sich das Tablet, zu welchem Preis auch immer, verkaufen wird, ist damit sowieso noch fraglich.

(Quelle: slashgear.com)

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv