Pageflex in Version 8.0 erschienen

22. August 2012, 9:15 Uhr | Archiv

Pageflex hat heute Version 8.0 seiner Software-Lösung für die Automatisierung und Verwaltung von Print- und Marketing-Prozessen freigegeben. Die neue Version soll über bessere Funktionen zur Globalisierung der Dienste verfügen und so noch besser länderübergreifend einsetzbar sein. Darüber hinaus liegt die Software jetzt aber auch komplett übersetzt in zehn Sprachen vor.

(Quelle: druckspiegel.de)

Der Hersteller verspricht sich von den neuen Funktionen einen Vorteil für Kunden, die länderübergreifend ihre Produkte und Lösungen anbieten wollen. Sie sollen durch die jetzt integrierten Übersetzungen in 10 Sprachen, unter anderem auch Russisch und Chinesisch, aber auch durch Funktionen für die Umstellung der Währung, den Versand von E-Mails in der Sprache des Nutzers und ähnliches unterstützt werden.

Darüber hinaus bietet die Software jetzt bessere Möglichkeiten, um das gesamte System zu überwachen.  Zu nennen ist hier beispielweise die Anzeige von Statusinformationen für Web-to-Print-Webseiten, wie die Anzahl offener Bestellungen oder Statistiken über die meistverkauften Produkte. Version 8.0 kann dabei nun auch komfortabel die Daten von mehreren Webseiten gleichzeitig anzeigen.

Weiterhin hat man die Integration sozialer Medien, Produkte können beispielsweise von Nutzern auf Facebook mit „Gefällt mir“ markiert werden, aber auch die Suchmaschinenoptimierung überarbeitet. Man sieht sich damit im sich verändernden Netz besser aufgestellt, was die Platzierung von Produkten in Suchmaschinenergebnissen angeht.

Auch die bereits bestehenden APIs wurden überarbeitet, um die Kommunikation und Integration mit Pageflex zu verbessern. Bei dieser Gelegenheit wurde auch die JDF-Konnektivität verbessert.

(Quelle: druckspiegel.de)

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv