Filme kaufen im Google Play Store

16. Oktober 2012, 11:45 Uhr | Archiv

Google baut den Funktionsumfang seines Play Stores weiter aus. Nutzer haben bald die Möglichkeit, dort Filme, Serien und Musik zu leihen oder zu kaufen. Einziger Haken an der Sache ist, dass deutschen Nutzern wieder ein Teil der Neuerungen vorenthalten bleibt. Sie werden vorerst nur Filme aber keine weiteren Inhalte ausleihen oder kaufen können.

Quelle: gizmodo.de

Amerikanischen Nutzern steht damit in wenigen Wochen ein sehr umfangreiches Angebot an Medieninhalten zur Verfügung. Das Gerät von dem die Inhalte erworben wurden, ist dabei nicht wichtig, sie stehen auf allen Geräten zur Verfügung, die über ein Google Konto miteinander verknüpft sind.

Deutschen Nutzern bleibt von dieser Erweiterung nur ein Bruchteil an Funktionen vorhanden. Neben Apps können sie dann ebenfalls Filme leihen oder kaufen, der größte Teil des Angebotes bleibt ihnen aber verwehrt. Ob und wann auch deutsche Nutzer Zugriff auf Serien und Musik erhalten ist unbekannt.

Googles Ziel ist klar die Errichtung bzw. Etablierung eines Ökosystems, wie es Apple mit iTunes bereits geschaffen hat. Darüber hinaus soll das Update für Google TV aber auch Entwicklern zugute kommen. Sie sollen Leistungen per Abonnement abrechnen können und jetzt „intelligente Updates“ zur Verfügung haben. Dabei muss nach einem Update nicht die ganze App sondern nur der aktualisierte Teil neu heruntergeladen werden.

Quelle: gizmodo.de

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv