Corporate Blogs zur Selbstdarstellung

8. November 2012, 12:00 Uhr | Archiv

Unternehmensblogs sind ein wirksames aber oft unterschätztes Mittel, um Kunden über sein Unternehmen zu informieren und sich selbst zu repräsentieren. Wenngleich ein eigener Blog mehr Arbeit macht als beispielsweise das Anlegen einer Facebook-Seite, so steckt in ihm doch auch deutlich mehr Potenzial. Der größte Vorteil ist, dass man diese Plattform so gestalten kann wie man möchte und viel Platz für den Ausbau besteht. Viele große Unternehmen wie Daimler (bereits seit 2007), Yello Strom, Ritter Sport oder auch SAP betreiben bereits erfolgreich eigene „Corporate Blogs“, auf denen sie über aktuelle Geschehnisse aus dem Unternehmen oder der Branche berichten. Die Blogs ergänzen dabei die sonstigen Social Media-Aktivitäten der Unternehmen.

Quelle: t3n.de

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv