Dropbox begrüßt 100 Millionsten Nutzer

15. November 2012, 11:30 Uhr | Archiv

Der beliebte Cloud-Speicherdienst Dropbox konnte nach fünf Jahren jetzt seinen 100 Millionsten Nutzer begrüßen. Das gab der Geschäftsführer Drew Houston im Blog des Unternehmens bekannt. Er selbst hatte vor fünf Jahren seinen USB-Stick zuhause vergessen und startete infolgedessen den bekannten Speicherdienst. Heute wird der Wert des Unternehmens auf 4 Milliarden Dollar geschätzt. Dieser Erfolg führte dazu, dass in den vergangenen Jahren viele weitere Anbieter auf den Markt für Online-Speicherdienste drängten. Darunter sind Unternehmen wie Microsoft, Apple oder auch Google. Houston zeigt sich von der Konkurrenz weitestgehend unbeeindruckt. Der New York Times sagte er, diese Unternehmen „seien fleißig dabei etwas zu schaffen, was Dropbox schon vor vier Jahren hatte“.

Quelle: mashable.com

Über den Autor

Florian Meier

0 Kommentare


Was meinen Sie zu diesem Thema?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtangaben; Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
 

Copyright

Copyright 2015 Bernd Zipper, zipcon consulting GmbH

Archiv